Elternbrief Resultate Ausbruchstestung

15. Dezember 2021

Resultate der Ausbruchstestung vom 13. Dezember 2021
                                              

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Primarschule Weisslingen

Der Schulärztliche Dienst des Volksschulamtes des Kantons Zürich hat am Do. 09.12.21 eine Ausbruchs­testung der 1. – 6. Klassen angeordnet. Diese erfolgte aufgrund von 11 Infektionen bei Kindern aus ver­schiedenen Klassen der Primarschule, welche innerhalb von 14 Tagen aufgetreten sind.

Besten Dank für Ihre tolle Unterstützung im Zusammenhang mit der Ausbruchstestung. Die Zuverlässig­keit aller Beteiligten - alle Einverständniserklärungen waren vorhanden - ermöglichte uns einen reibungs­losen Ablauf der Testung. Erfreulicherweise war die Beteiligung an der Testung ausserordentlich hoch. Neben den Schülerinnen und Schülern haben sich auch alle Mitarbeitenden (inklusive Klassenassisten­tinnen und Freiwilligen) der 1. – 6. Klassen der Primarschule Weisslingen beteiligt.

Die Resultate der Einzeltests haben bei 11 Schülerinnen und Schülern einen positiven Befund ergeben. Meines Wissens wurden die Eltern der entsprechenden Kinder gestern Nachmittag per SMS über den positiven Befund informiert. Die Proben aller Mitarbeitenden waren erfreulicherweise negativ.

Die Rückmeldungen der negativen Proben per SMS sind gemäss Information der JMDT Medical Services AG (für die Ausbruchstestung verantwortliche Firma) noch ausstehend und werden noch versendet.

Bereits vor der Ausbruchstestung hat das Contact Tracing letzte Woche Klassenquarantänen der 6. Klasse Pfarrwaller/Schroff sowie 3. Klasse Scagnetti verordnet. Aufgrund der Testresultate wurden ges­tern Nachmittag drei weitere Klassenquarantänen angeordnet, welche die 2./3. Klasse Stadelmann, die 4. Klasse Forster sowie die 5. Klasse Schaerli betreffen.

Ich wünsche Ihnen trotz den erschwerten und unerfreulichen Umständen eine frohe und erholsame Weihnachts- und Neujahrszeit und alles Gute im 2022.
 

Freundliche Grüsse
Marco Amrein
Schulleitung Primarschule

Zum aktuellen Schutzkonzept