logo
titel weisslingen-logo
S03 k
S01 g
S05 k

Elternbrief

Weisslingen, 7. Februar 2018

Liebe Eltern der Sekundarschülerinnen und –schüler

Gerne möchte ich Sie über einige spezielle Ereignisse des nächsten Halbjahres informieren.

Aufnahmeprüfungen Gymnasien und Berufsmittelschulen

Wie jedes Jahr ist das dritte Quartal mit grossen Herausforderungen gefüllt. Allen Schülerinnen und Schülern, welche sich auf die Gymnasial- oder BMS-Aufnahmeprüfungen vorbereiten, wünsche ich jetzt schon ganz viel Glück und gutes Gelingen.

Stellwerktest 8

Auch wie jedes Jahr führen die 2. Klassen den Stellwerktest 8 durch. Dies ist eine gesamtschweizerische Lernstanderfassung, welche den Schülerinnen und Schülern als Standortbestimmung dient. Mit den Resultaten können sie ihre Stärken und Schwächen erkennen und daraus die individuelle Planung des 9. Schuljahres ableiten. Gemeinsam mit den Eltern findet im Mai das Standortbestimmungsgespräch statt. Auf der Basis des Stellwerk-Leistungsprofils werden die schulischen Anforderungen verschiedener Lehrberufe definiert, was bei der Berufswahl unterstützend helfen kann.

www.stellwerk-check.ch

Abschlussarbeiten 9. Klassen

Die 3. Klassen bereiten sich auf ihre obligatorische Abschlussarbeit vor. In einem selbständigen Projekt können sie zeigen, dass sie für die Berufswelt gewappnet sind. Die Arbeiten werden von einem Expertenteam der Schulpflege geprüft, welche sowohl die Endprodukte, die Dokumentationen wie die Arbeitsprozesse bewerten und die besten
Arbeiten auszeichnen.

Skilager

Da das Skilager erst Ende Februar stattfindet, kann dieses mit Erlaubnis des Gemeinderates durchgeführt werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das Budget an der nächsten Gemeindeversammlung vom 19. Februar 2018 angenommen wird.

Lehrplan 21

Der Lehrplan 21 beschreibt das, was Schüler_innen im Verlaufe der obligatorischen Schule lernen, in Form von Kompetenzen. Um eine Kompetenz zu erwerben, braucht es drei Dinge:

Wissen:
Das Wissen und Verstehen, das ich zum Lösen einer Aufgabe benötige. Dazu gehören auch das Analysieren und Strukturieren von Informationen.

Können:
Die Fähigkeit und Fertigkeit, das Wissen praktisch zu nutzen und anzuwenden, so dass ich die Aufgabe lösen kann.

Wollen:
Die Bereitschaft, Haltung und Einstellung, Wissen und Können zu erwerben und anzuwenden.

Im Lehrplan 21 wird dabei der Fokus stärker auf die Verknüpfung und die Anwendung von Wissen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten gesetzt. Eine Kompetenz ist nie eine isolierte Fähigkeit oder Fertigkeit, sondern immer eine Verbindung verschiedener personaler, sozialer, fachlicher, methodischer und handlungsbezogener Aspekte zu einer ganzen Handlung. Kompetenz kann nicht mit reinem Wissen gleichgesetzt werden, ist aber durch Wissen fundiert. Kompetenz zeigt sich erst in der sichtbaren Handlung und kann daran gemessen respektive beurteilt werden.

Nächste Schritte an der Schule Weisslingen

Die Lehrpersonen absolvieren zurzeit eine individuelle Weiterbildung der PH Zürich, welche als online-Lerneinheit angeboten wird. Am 15. März findet eine schulinterne Weiterbildung mit Fachpersonen der Pädagogischen Hochschule Zürich in Weisslingen statt. Fachspezifische Weiterbildungen werden von den Lehrpersonen individuell absolviert (z.B. Medien und Informatik; Wirtschaft, Arbeit und Haushalt; Einführung in neue Lehrmittel für Geographie, Geschichte, Natur und Technik).

Weitere Weiterbildungseinheiten werden in den nächsten Jahren folgen.

Termine

Die aktuellen Termine finden Sie unter Sekundarschule > Aktuelles > Termine.

Nun möchte ich allen einen ganz schönen Winterausklang wünschen und grüsse Sie herzlich

C. Liechti
Schulleitung Sekundarschule

© 2018 Schulverwaltung Weisslingen, Dettenriederstrasse 18, Postfach, 8484 Weisslingen, Tel. 052 397 31 10